Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Abriss mit Gefühl

Die Fachwerk-Villa des Merz-Areal ist nicht mehr – und wird jetzt recycelt

Seit dieser Woche ist von der früheren Mössinger Fachwerkvilla des Fabrikanten Merz so gut wie nichts mehr übrig. Unter dem Hechinger Abrissfachmann Albert Hipp wird beinahe das gesamte Abriss material als Wertstoff wiederverwendet.

18.07.2015
  • Susanne Mutschler

Die Dachrinne an der Mössinger Merz-Villa abzuzupfen, ist für Philipp Hipp, Juniorchef der Hechinger Abrissfirma, ein Kinderspiel: Der 23-Jährige dirigiert den Greifer des 30-Tonnen-Kettenbaggers so sensibel, als ob er eine gigantische Pinzette vor sich hätte. Geschickt pflückt er die Blechummantelung von einem Balken und versenkt dann beide Materialien in den dazu passenden Wertstoffbehältern. M...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball