Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Freudenstadt

Die Fahrerin war betrunken

07.10.2016
  • NC

Wie bereits gestern in der SÜDWEST PRESSE berichtet, ereignete sich am Mittwochnachmittag kurz vor 15 Uhr auf der B28 zwischen Freudenstadt und Aach ein Unfall, bei dem sich ein Auto überschlagen hat. Die Freudenstädter Feuerwehr war zu dem Unfall gerufen worden, weil eine Person eingeklemmt war. Nun teilt die Polizei den Unfallhergang mit: Eine 62-jährige Auto-Fahrerin kam auf der Bundesstraße28 von Aach in Richtung Freudenstadt fahrend ins Schleudern. Die Frau übersteuerte ihr Auto, kam nach links von der Straße ab und prallte gegen eine Böschung. Schließlich kippte das Auto auf die Beifahrerseite. Die 62-Jährige zog sich Gesichtsverletzungen zu. Ihr Hund wurde auch verletzt. Bei der Alkoholüberprüfung habe sich herausgestellt, „dass die Frau einiges über den Durst getrunken hatte“, teilt die Polizei mit. Eine Blutentnahme wurde veranlasst. Während der Unfallaufnahme und der Bergung des Fahrzeugs musste die Straße für eine halbe Stunde gesperrt werden.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

07.10.2016, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball