Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
DHL-Gelände: Überwiegend Sozialwohnungen

Die Firmengruppe Krause plant auf dem ehemaligen DHL-Gelände 90 Wohneinheiten und Gewerbe

Mit einem Entwurf des Karlsruher Architekturbüros archis hat die Bayreuther Firmengruppe Krause (einer der Interessenten fürs Einkaufszentrum auf dem DHL-Gelände) die Ausschreibung für die erste Tranche im Rottenburger Mischgebiet Dätzweg gewonnen.

26.01.2017
  • Ulrich Eisele

Am Dienstagabend stellte Bastian Wieland, geschäftsführender Gesellschafter von archis, dem Gemeinderat den Entwurf vor. Demnach plant das Karlsruher Büro zwei hufeisenförmige Gebäude mit 1500 Quadratmetern Wohnfläche.Eines davon schließt an die Wohngebäude des Freundeskreises Mensch an (siehe Plan). Das andere soll rund 100 Meter weiter nördlich, an der Bahnlinie stehen. Beide Gebäude sollen dre...

83% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball