Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Konzert

Die Freiheit der Vögel, übersetzt in Musik

Zum Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus erklang in der Hechinger Synagoge ein Messiaen-Werk

30.01.2017
  • gs

„Eine Sternstunde“, raunte ein Zuhörer. Die vier Musiker waren soeben zum wiederholten Mal nach vorne gekommen, um sich vor dem begeistert applaudierenden Publikum zu verneigen. Sie hatten das technisch anspruchsvolle und emotional fordernde „Quatuor pour la fin du Temps“ – „Quartett für das Ende der Zeit“ von Olivier Messiaen gespielt. Zum Konzert mit Raphaël Schenkel (Klarinette), Martin Klett ...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball