Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Die Freiwillige Feuerwehr Horb und die Polizei warben beim Horber Frühling um neue Kräfte
Sitzt, passt, wackelt und hat (gehörig viel) Luft: Dieser junge Herr probierte beim Horber Frühling einen Feuerwehrhelm auf. Die Umstehenden staunten.Bild: Kuball
Nachwuchssuche bei Wehr und Polizei

Die Freiwillige Feuerwehr Horb und die Polizei warben beim Horber Frühling um neue Kräfte

Den Horber Frühling am Sonntag haben Vertreter der Polizei und der Freiwilligen Feuerwehr Horb genutzt, um Nachwuchs für ihre Arbeit zu gewinnen. Und das Angebot richtete sich nicht nur an Jugendliche und Berufsanfänger. Die Polizei informierte außerdem über die Einbruchs-Sicherung von Eigenheimen.

05.04.2016
  • Dunja Bernhard

Horb. Wer bei der Polizei eine Ausbildung beginnen will, muss mindestens 16,5 Jahre alt sein, erläuterte Kriminalhauptkommissar Lothar Rieger. Er ist im Polizeipräsidium Tuttlingen für die Einstellungsberatung zuständig. In den nächsten Jahren stehen bei der Polizei rund 1400 Ausbildungsplätze jährlich zur Verfügung, sagte er. Es sei absehbar, dass viele Kollegen in Pension gehen. Ein Realschulab...

84% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball