Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Zwei frisch ins Europaparlament gewählte Baden-Württemberger stellten sich jungen Interessierten vor

Die Gemeinsamkeiten überwiegen

Mit Maria Heubuch (Bündnis 90/Die Grünen) und Norbert Lins (CDU) sind zwei Württemberger neu im Europäischen Parlament. Auf Einladung der Jungen Europäischen Föderalisten (JEF) erzählten sie am Freitag aus ihrem Alltag zwischen Straßburg und der Heimat.

03.11.2014
  • Fabian Renz

Tübingen. Norbert Lins ist seit seinem 18. Lebensjahr in der CDU, hat einen Master in Europäischem Verwaltungsmanagement und gibt auf seiner Homepage „Wandern, Joggen und Lesen“ als Hobbys an. Zur Gesprächsrunde mit den JEF kam der 36-Jährige überpünktlich und im schlichten Anzug, zu seiner Arbeit im Europäischen Parlament sagte er Dinge wie: „Bei den Sachthemen gibt es eine große Solidarität übe...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball