Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Die Hailfinger gaben ihnen heimlich zu essen
Das Grab des griechischen Zwangsarbeiters Stylianos (Stelios) Wassilou (1919 bis 1944) auf dem Hailfinger Friedhof. Bild: Hahn
NS-Geschichte

Die Hailfinger gaben ihnen heimlich zu essen

Der KZ-Gedenkstättenverein sammelt neue Zeugenaussagen zum Schicksal der griechischen Zwangsarbeiter.

03.03.2018
  • Michael Hahn

Stück um Stück, Brief um Brief entsteht ein klareres Bild des Zwangsarbeiterlagers am ehemaligen Hailfinger Flugplatz im Herbst 1944 – sozusagen der Vorläufer des späteren KZ-Außenlagers. Volker Mall und Harald Roth vom Verein der KZ-Gedenkstätte haben vor einigen Monaten begonnen, diese Vorgeschichte zu erforschen (wir berichteten).Am meisten weiß man bisher über die mehr als 350 griechischen Zw...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball