Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Figurentheater Tübingen

Die Heimkehr des verlorenen Soehnles

25 Jahre lang war er im Betzinger Exil – jetzt hat sich Frank Soehnle mit weiteren Künstlerinnen und Künstlern neben dem Schlachthofareal eingerichtet.

05.11.2016
  • Wilhelm Triebold

Die Qualle war in ihrem früheren Leben eine Plastikhülle. Auch die Geisterwesen, die hier herumspuken, sind phantasievoll recycelt. Unverkennbar Frank Soehnles Stil, der das Spiel mit Objekten und Figuren grenzüberschreitend vorangetrieben hat wie nur wenige andere.Gerades ist Soehnles Figurentheater aus Moskau zurück, wo der Tübinger im weltgrößten Puppentheater, dem zentral-staatlichen Obraszov...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball