Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Medizintechnik

Die Hoffnung für Blinde – jetzt reif für den Markt

Nach 15 Jahren Forschung und Entwicklung will die Retina Implant AG den Seh-Chip für an Retinitis pigmentosa Erblindete nun weltweit vermarkten – in neuen Räumen im Technologiepark und mit deutlich mehr Mitarbeitern.

29.04.2017
  • Volker Rekittke

Ich habe Mirjam und Margot gesehen, ich habe Bäume und Gebäude gesehen – das hat mir wirklich sehr viel Glück und Freude gebracht.“ Diese Mail schrieb Patient L. – einer von insgesamt 60 an Retinitis pigmentosa Erkrankten, denen in den vergangenen zehn Jahren ein Mikrochip ins Auge implantiert worden ist.Viele Jahre forschte das Team von Retina Implant zusammen mit den Spezialisten der Tübinger A...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball