Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Die Jüngste und Schnellste
Saskia Pebel (im roten Trikot) hat den Sprung in das Verbandsliga-Team SV Eutingen geschafft. Privatbild
Frauenfußball-Verbandsliga

Die Jüngste und Schnellste

Saskia Pebel hat sofort den Sprung von den B-Juniorinnen in Eutingens Erste geschafft und ist dort nicht mehr wegzudenken.

04.11.2016
  • Uli Bernhard

Ihr Markenzeichen: Die Schnelligkeit. Ihre Stärke: Die Bescheidenheit. Ihr Alter: 16 Jahre jung. Ihr Name: Saskia Pebel, die vor zwei Jahren von ihrem Heimatort Ofterdingen nach Eutingen zu den B-Juniorinnen gewechselt ist und sofort auch den Sprung ins Eutinger Verbandsligateam geschafft hat.Dass Saskia Pebel eine überdurchschnittlich talentierte und gute Spielerin ist, das hat man schon bei den...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball