Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Untenrum sieht es finster aus

Die Kanalisation in Kusterdingen ist ziemlich sanierungsbedürftig

Auch 2015 bekommt die Härtengemeinde wieder einen „Rekordhaushalt“. Gegenüber den 30 Millionen Euro von 2014 soll das kommunale Budget für das kommende Jahr nochmal um knapp drei Millionen steigen. Mitverantwortlich dafür ist der teilweise desolate Zustand der Kanalisation in Kusterdingen.

28.11.2014
  • Ulrike Pfeil

Kusterdingen. Der vergangene Sommer mit seinen ungewöhnlich starken und ausgiebigen Regenfällen zeigte manchen Kusterdingern schon, dass die Kanalisation an ihre Grenzen stößt. Zahlreiche Untergeschosse wurden überflutet, die Feuerwehr war stark damit beschäftigt. Ein Grund für die Verwaltung, den Allgemeinen Kanalisationsplan (AKP) voranzutreiben, der am Mittwoch im Gemeinderat vorgestellt wurde...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball