Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Besserung in Sicht

Die Musikschule braucht keinen Rettungsschirm

Seit Mai wird die Tübinger Musikschule von Eugen Höschele (an)geführt. Am Donnerstag berichtete er dem Kulturausschuss.

12.10.2012
  • Wilhelm Triebold

Tübingen. Als kommissarischer Leiter versteht sich Höschele nicht. Der Vereinsvorsitzende kümmert sich ums Management und um Personaldinge. Ansonsten seien die Fachbereichsleiter/innen gefragt: Das war schon im Interimsjahr zwischen Helmut Calgéers Abschied und Hanspeter Gökes Antritt so. „Das funktioniert auch ganz ordentlich“, so Höschele zum TAGBLATT.

Trotzdem will auch er die Nachfolge der überstürzt abgewanderten Annette Tinius-Elze „so schnell wie möglich“ geregelt wissen. Wann die Stelle ausgeschrieben wird, war aber nicht zu erfahren, zumal sich der Ausschuss dazu kurz nicht öffentlich beriet. Zuvor betonte OB Boris Palmer allerdings, die Musikschule habe „einen Großteil der Hausaufgaben erledigt“, weshalb die Stadt dem Sorgenkind womöglich mit der erbetenen „moderaten Anhebung“ des Zuschusses beispringen wird.

„Wir sind liquide“, beteuerte Höschele. „Wir haben gespart, wo es geht, ohne Qualitätsverlust. Wir können unseren Auftrag erfüllen.“ Den Rettungsschirm mit einer Kreditlinie von 300 000 Euro, den die Stadt für die Musikschule gespannt hat, nimmt diese nun vorerst nicht in Anspruch. Allerdings wird von der Stadtverwaltung zur Zeit auch die Organisationsform geprüft, wie Palmer bestätigte – etwa, was eine städtische GmbH bewirken würde.

Für Höschele sind weiterhin „ordentliche Arbeitsräume zwingend“. Ins marode Altgebäude an der Frischlinstraße regnet’s stetig rein, und er prophezeit: „Das Thema wird kommen.“ Am liebsten hätte Höschele einen Neubau. Favorit: der Standort Alte Molkerei.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

12.10.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball