Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Schreiben und Spenden für den guten Zweck

Die Nachwuchs-Journalisten des Uhland-Gymnasiums besuchten die Kinderkrebsstation

Der Bleistift war gespitzt und der Notizblock lag griffbereit. Beim Besuch auf der Krebsstation der Kinderklinik machte sich die 6b des Uhland-Gymnasiums am Donnerstag eifrig Notizen. Sie übergab auch eine Spende in Höhe von 900 Euro.

19.12.2014
  • mis

Tübingen. „Wir wollen den krebskranken Kindern helfen, weil es ihnen so schlecht geht“, erklärte Helen Hoffmann (10). Die 21 Schüler nehmen mit Deutschlehrerin Sabine Graf am Projekt „Zeitung in der Schule“ teil. Jeder von ihnen erhält drei Monate lang das SCHWÄBISCHE TAGBLATT, arbeitet im Unterricht damit und verfasst zu einem bestimmten Thema einen Artikel.

Entwickelt wurde „Zisch“ vom IZOP-Institut Aachen. Unterstützt wird es von den Stadtwerken und der Kreissparkasse. Für ihren gemeinsamen Bericht hat die Klasse den Klinikbesuch gewählt. Am 25. Februar 2015 wird er gemeinsam mit Artikeln von weiteren 800 Schülern aus 52 Klassen in einer Sonderbeilage erscheinen.

Die Nachwuchs-Journalisten des Uhland-Gymnasiums besuchten die Kinderkrebsstation

Die Nachwuchs-Journalisten des Uhland-Gymnasiums besuchten die Kinderkrebsstation

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

19.12.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball