Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Parteien

„Die Partei erneuert sich vom Kopf“

Die Meinungen zur „GroKo“ gehen in der SPD weit auseinander. Die Abgeordnete Saskia Esken warb am Freitag bei der Kreisversammlung in Freudenstadt an der Basis für den Vertrag.

12.02.2018

Von Hannes Kuhnert

Knapp fünf Stunden nach der überraschenden Nachricht am Freitagnachmittag, dass der SPD-Vorsitzende Martin Schulz kein Ministeramt mehr anstrebt und keine zwei Stunden nach der Erklärung von Andrea Nahles für Schulz erörterte die SPD bei der Kreisversammlung in Freudenstadt das Für und Wider einer Großen Koalition in Berlin, erstaunt und erschrocken über „das Chaos“ an der Parteispitze, wie es ei...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Februar 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
12. Februar 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 12. Februar 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen