Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Die Psychiatrische Klinik sucht Studienteilnehmer
Die Haare werden üppig mit Gel bestrichen, ansonsten ist die Stoßwellentherapie für die Patienten mit keinen Unannehmlichkeiten verbunden. Sie ist außerdem schmerzfrei, wie Betti Schopp (hier bei der Therapie mit einem Patienten) sagt. Bild: Metz
Alzheimer · Stoßwellen für Gehirnzellen

Die Psychiatrische Klinik sucht Studienteilnehmer

Neue Wege in der Alzheimertherapie werden in einer Studie an der Psychiatrischen Uni-Klinik erforscht: Das Team um den Projektleiter und Privatdozenten Florian Metzger will herausfinden, ob eine Stoßwellentherapie den Verlauf der Alzheimer-Erkrankung verlangsamen kann.

12.03.2018
  • Angelika Bachmann

Erste Erfahrungen zeigen: Bei vielen Probanden konnte eine deutliche Verbesserung der Gehirnleistung erreicht werden. Für ihre klinische Studie suchen die Mediziner weitere Teilnehmer.Die Durchblutung steigernDie Stoßwellentherapie wird in der Medizin seit den 80er Jahren angewandt. Das Prinzip: Ein Therapiegerät erzeugt Druckwellen, die in unterschiedlicher Stärke und Frequenz auf das zu therapi...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball