Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mit Engelszungen

Die Quadratur des Planungskreises

Sieben Trassen, jede hat ihre Befürworter. Am richtigen Weg die Alb hinauf scheiden sich die Geister seit Jahrzehnten. Die Argumente, die jetzt der Verein Freunde der Zahnradbahn Honau-Lichtenstein (ZHL) für seine Lösung vorbringt, sind exemplarisch dafür, weshalb das Projekt Albaufstieg seit bald 30 Jahren nur mit winzigen Schritten vorankommt.

05.01.2017
  • Matthias Reichert über den Dauerbrenner Albaufstieg

„Das ist eine schwierige Maßnahme“, sagt Ulrich Kunze, Referatsleiter für Straßenbau beim Tübinger Regierungspräsidium (RP). „Da gibt es keine ideale Lösung. Alle haben ihre Nach- und Vorteile.“ Wenn man ihn fragt, warum das RP die Öffentlichkeit nicht besser eingebunden hat, sagt Kunze, das werde in einem weiteren Planungsschritt geschehen. Immerhin legt die grüne Regierungspartei in Stuttgart s...

81% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball