Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kreis Freudenstadt · Schöne Hygiene

Die Renaissance der Seife

Susanne Albert stellt in einem ehemaligen Klassenzimmer in Wörnersberg handgemachte Seifen her. Dort lehrt sie außerhalb von Coronazeiten auch die Kunst des Seifensiedens.

26.03.2020

Von Hannes Kuhnert

Waldseifen“ steht an der Haustür und dieses Wort begegnet dem Besucher immer wieder, wenn er in der Gemeinde Wörnersberg die Nummer 23 der Hauptstraße erreicht hat. Dort wohnt die Seifensiederin Susanne Albert (59), dort hat sie ihre Seifenküche, die zugleich Schulungs-, Ausstellungs-, Werk- und Verkaufsraum ist. Dort ist die „Waldseifen Seifenschule & Manufaktur“ beheimatet. Der Besuch des Repor...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
26. März 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
26. März 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 26. März 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen