Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kommentar OB-Wahlkampf

Die SPD und ihr grüner Kandidat

Die SPD empfiehlt die Wahl Palmers. Überrascht? Sicher nicht. Der Beschluss war abzusehen, auch wenn einzelne SPD-Mitglieder den Oberbürgermeister und -Kandidaten nicht leiden können und die Wut über die Abwahl Brigitte Russ-Scherers auch nach acht Jahren nicht verflogen zu sein scheint.

27.09.2014

Das gilt aber nur für Einzelne. Die Mehrheit der bei der Versammlung am Donnerstag anwesenden SPD-Mitglieder ist bereit, über die eitlen, rechthaberischen und selbstverliebten Züge Palmers hinwegzusehen und einzig seine Politik zu betrachten. Die ist inzwischen leicht rötlich angefärbt. Was daran liegt, dass Palmer bereit war, einzelne Themen, die der SPD wichtig sind, in sein Wahlprogramm aufzun...

84% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball