Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Eine internationale Horberin

Die Sängerin Sefora Nelson kehrte für ein Konzert in ihre ehemalige Heimat zurück

„I hab in der Ihlinger Straße 120 g‘wohnt und beim Bäcker Saur g‘schafft.“ In einem perfekten Urschwäbisch sagte das am Sonntagabend die international bekannte deutsch-italienische Jazzsängerin und Chansonnette Sefora Nelson zur SÜDWEST PRESSE, die natürlich wissen wollte, was es mit ihrer Beziehung zur Neckarstadt auf sich hat.

29.06.2010
  • Alfred Binder

Horb. Die heute 31-Jährige ist in Freudenstadt geboren. Mit ihren Eltern, der Familienname ist Gaertig, kam sie im Jahre 1990 nach Horb. Sefora besuchte sowohl die Horber Realschule als auch das Martin-Gerbert-Gymnasium.

1998 ging‘s dann in die große, weite Welt hinaus. Sie hat Horb und den Landkreis Freudenstadt, also ihre Wurzeln, nie vergessen und freut sich immer, wenn sie in die Gegend kommt und hat auch noch viele Freunde in Horb und Umgebung.

In den Räumen der „Lebensquelle Volksmission“, im Hudson-Gebäude an der Industriestraße im „Heiligenfeld“, fühlt sich die Künstlerin sofort wie zu Hause. Sie plauderte zunächst mit den zahlreich erschienenen Konzertbesuchern („Schee, dass soviel komma send“) über den gerade zu Ende gegangenen Fußball-Klassiker Deutschland gegen England und erzählte dann, dass sie eine „konfuse Mischung“ aus ihrem deutschen Papa und der italienischen Mama sei. Dabei ist sie bei weitem nicht konfus, vielleicht ein bisschen verrückt, wie jeder Künstler, der seine Kunst liebt und lebt, aber vor allem ist Sefora bildhübsch.

Nachdem immer noch weitere Besucher eintrafen, ist Volksmissions-Pastor Hermann Wolf noch einige Zeit damit beschäftigt, weitere Stühle in den Versammlungsraum zu schaffen.

Man spürt regelrecht, dass die Musik der Sefora Nelson in die Wiege gelegt wurde. Sie ist als zweites von sieben Kindern geboren, hat in Chicago/USA und Frankreich sowohl Gesang als auch Theologie studiert und hat sich in all den Jahren immer wieder für Frauen in sozialen Notlagen eingesetzt. Sie will Menschen ansprechen, den Erfolgreichen Freude bereiten und den Erfolglosen Mut machen. Ihr Leben sei nicht immer einfach gewesen, erzählt sie, aber aus jeder Niederlage sei sie immer wieder gestärkt herausgekommen.

Seit 2005 ist das Sprachentalent mit dem karibischen Pastor Keith Nelson verheiratet, hat einige Jahre in Trinidad und Tobago gelebt und Töchterchen Gabriela ist in New York zur Welt gekommen. Geheiratet haben Sefora und Keith übrigens in Prag. „Warum eigentlich nicht in Prag“, fragte sie ihr Publikum und lächelte geradezu verführerisch. Während des gesamten Konzertes flirtete sie immer wieder mit ihrem Publikum. Man merkt, dass sie die Zwiesprache braucht.

Inzwischen lebt die Familie Nelson in Stuttgart und fühlt sich in der Landeshauptstadt von Tag zu Tag wohler. Sie singt unglaublich, erzählt wahnsinnig witzig, spielt professionell Keyboard und legt, bedingt durch ihre Mimik und Gestik und ihre Erscheinung, eine Performance an den Tag, die man nicht lernen kann – man muss sie in sich haben. Ihre Lieder sind auf den Alben „Starke Frauen, sanfte Töne“ und „Wenn der Tag kommt“ zu hören – letzteres ist erst vor drei Monaten auf den Markt gekommen.

Im zweiten Teil des Konzertabends band Sefora Nelson das Publikum vollends in ihr Programm ein und forderte sanft zum Mitsingen auf, was auch gerne gemacht wurde. Ein absolut schönes Event, das die ehemalige Horberin im Industriegebiet „Heiligenfeld“ ihren vielen Fans geboten hat.

Die Sängerin Sefora Nelson kehrte für ein Konzert in ihre ehemalige Heimat zurück
Sefora Nelson Bild: bin

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

29.06.2010, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball