Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kirche

Die Schuldkultur ist neu für Flüchtlinge

Matthias Hiller erklärte, wie ein multikulturelles Gemeindeleben funktionieren kann.

13.06.2018

Von Gerhard Rebmann

„Ich werde sie spätestens alle drei Minuten etwas Unverschämtes fragen – und ich erwarte eine Antwort“, versuchte Matthias Hiller seine Zuhörer von Beginn an aufmerksam zu halten und erntete dafür den ersten Lacher.Das Thema, über das der verheiratete Vater von drei Kindern sprach, war aber durchaus ein ernstes: „Passen Menschen aus fremden Kulturen in unsere Gemeinde?“, war sein Vortrag überschr...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Juni 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
13. Juni 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 13. Juni 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort