Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Edelfan Jablonski nominiert TVD-Keeper:

Die Schwitzkasten-Elf des Tages

Einen Tag nach der TSG-Sportgala folgte die Jonas-Frey-Gala in Tübingen - das Ticket für unsere Elf des Tages geht unter anderem auch an den Derendinger Torhüter, mit freundlichen Grüßen aus Gmünd.

09.11.2015

Von Hansjörg Lösel

Nummer 1 Daniel Strähle (TV Derendingen)

Edelfan Hansjürgen Jablonski, eigens aus Schwäbisch Gmünd angereist, nominierte den überragenden Tormann, Garant fürs 2:0 des Bezirksligisten gegen Gomaringen.

Nummer 2 Steven Solly (SV Wachendorf):

Rettete mit seinem Tor in der Nachspielzeit zum 2:2 seinem Bezirksligisten SV Wachendorf beim Topspiel in Ergenzingen einen Punkt


Nummer 3 Manuel Binder (SF Dußlingen): Traf vier Mal für den B-Ligisten beim 8:0-Sieg bei Azzurri Mössingen.

Nummer 4 Egzon Badalli (SV Pfrondorf II): Schoss mit drei Treffern den B-Ligisten fast im Alleingang zum 4:1-Sieg im "kleinen Derby" beim TSV Lustnau II

Nummer 5 Lukas Baur (SV Felldorf): Überragender Spieler und zweifacher Torschütze beim 3:0-Sieg des B-Ligisten gegen die TSG Wittershausen


Nummer 6 Darius Postweiler (TSV Altingen): Der Abwehrchef und Kapitän hielt die Defensive des A-Ligisten stark zusammen und verhalf damit entscheidend zum 2:1-Sieg im Spitzenspiel in Pfrondorf.

Nummer 7: Felix Eggensperger SV 03 Tübingen: Bestnoten beim 3;0 gegen Rübgarten mit zwei Vorlagen und einem Treffer.

Nummer 8 Christopher Deibler TSV Dettingen Der Tabellenzweite jubelte spät in Genkingen - Deibler drückte eine Ecke aus kurzer Distanz über die Linie zum 1:0.

Nummer 9: Jonas Frey TSG Tübingen Einen Tag nach der TSG-Sportgala in der Paul-Horn-Arena folgte die Frey-Gala mit drei Treffern zum 4:1 gegen Holzgerlingen.

Nummer 10 Marcel Brandstetter SSV Reutlingen II

Vierfacher Torschütze beim 6:0 im Reutlinger Stadtderby gegen die SG - damit bleibt der SSV II Bezirksliga-Spitzenreiter

Nummer 11 Theresa Merk TV Derendingen

Als Trainerin des Regionalliga-Teams wartet sie noch auf den ersten Saisonsieg, dafür traf Theresa Merk in der zweiten Mannschaft zum 1:0-Erfolg über Regionenliga-Tabellenführer FC Römerstein.

Zum Artikel

Erstellt:
9. November 2015, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
9. November 2015, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 9. November 2015, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen