Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Die Tübinger Künstlerin Dietmute Zlomke starb im Alter von 54 Jahren in einem Eninger Hospiz

Die Seelenkleidersammlerin

Zum ersten Mal sah ich sie in einem Stück der Theaterwerkstatt Kassandra Ende der achtziger Jahre. Dann erinnere ich mich an eine exzellente Hölderlin-Lesung des Schauspielers Ulrich Mühe Jahre später. Irgendwann bemerkte ich Dietmute weiter hinten sitzen, Tränen liefen ihr die Wangen hinab.

02.11.2015

Tübingen. Als der Saal sich leerte, setzte ich mich kurz zu ihr. Sie sagte etwas wie „War das nicht unglaublich?“ Das fand ich auch. Aber noch unglaublicher war für mich, wie jemand durch eine Hölderlin-Lesung zu Tränen gerührt werden konnte.So war sie für mich früh mit Körperartistik und Sprachkunst verbunden, als selbst Ausübende, aber auch besonders empfängliche Zuschauerin. Keine stille Empfä...

96% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
2. November 2015, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
2. November 2015, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 2. November 2015, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen