Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Per Mausklick zum Richtwert

Die Stadt Rottenburg hat ihre Bodenrichtwertkarte digitalisiert und freigeschaltet

Ab sofort bietet die Stadt Rottenburg Grundstücks(ver)käufern und Immobilienhändlern auf ihrer Homepage einen neuen Service an: eine digitale Karte, aus der man bequem per Mausklick den Bodenrichtwert für ein bestimmtes Grundstück und weitere Informationen entnehmen kann.

14.12.2012
  • Uli Eisele

Rottenburg. So bequem war die Bodenwertsuche in Rottenburg am Neckar noch nie. Ab sofort sind die aktuellen Bodenrichtwerte flächendeckend für das gesamte Stadtgebiet einschließlich landwirtschaftlicher Flächen kostenlos online abrufbar. Die umfassende Datei ist bei der städtischen Homepage www.rottenburg.de abrufbar und funktioniert mit Google Earth. Ein Klick auf die Landkarte genügt und für den Bürger entfaltet sich eine digitale, luftbildbasierte Bodenrichtwertkarte.

Mit den Google Earth-Funktionen „Zoom“ oder Suche nach Straße oder Hausnummer) kann der Bürger auf der Oberfläche der Karte navigieren. Durch einen weiteren Klick aufs gesuchte Objekt oder die Bodenrichtwertzone werden der Richtwert und die wertbeeinflussenden Grundstücksmerkmale angezeigt – beispielsweise der Entwicklungs- und beitragsrechtliche Zustand, die Nutzungsart, Grundstücksgröße, und wie intensiv man diese nutzen kann.

Mit der Neuentwicklung einher ging eine viel feinere Einteilung in Bodenrichtwertzonen. Waren es früher nur 162, so sind es nun 835. Erstmals ist das gesamte Stadtgebiet flächendeckend abgebildet. Neu sind auch die Richtwerte für den landwirtschaftlichen Bereich, die erstmals ermittelt und festgestellt wurden. Rund zwei Jahre dauerte das Verfahren zur Aufstellung der Richtwerte. Allein die Vorberatung innerhalb der Steuerungsgruppe hat rund 200 Stunden in Anspruch genommen. Alles in allem war die Entwicklung der Bodenrichtwerte 2010 eine echte Querschnittsaufgabe innerhalb der Stadtverwaltung, bei der eine Vielzahl von Beteiligten und Ämtern intensiv mit der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses zusammen gearbeitet haben.

Info Die Bodenrichtwerte 2010 stehen ab sofort online auf www.rottenburg.de/bodenrichtwerte zur Verfügung. Die Datei kann mit Google Earth geöffnet werden.

Die Stadt Rottenburg hat ihre Bodenrichtwertkarte digitalisiert und freigeschaltet
Ab heute lassen sich die Bodenrichtwerte im Stadtgebiet auf einer virtuellen Karte präzise ermitteln. Im weißen Sichtfenster sind nicht nur Bodenrichtwerte ablesbar (BRW, in Euro), sondern auch weitere Informationen wie Entwicklungs- und beitragsrechtlicher Zustand, Nutzungsart, Grundstücksgröße und mehr.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

14.12.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball