Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Historischer Schmerzensmann wieder im Besitz der Stadt

Die Steinfigur des „Maale“ von der Jakobuskirche gehört seit kurzem dem Tübinger Stadtmuseum

Tübingen. In der Tübinger Unterstadt war sie als „das Maale“ bekannt: die Steinfigur des „Erbärmdechristus“ (Erbarmdich-Christus) aus dem frühen 16. Jahrhundert. Auf unserem Bild sind neben ihr Frieder Miller vom Schwäbischen Heimatbund und Ernst Gumrich vom Verein Freunde des Stadtmuseums zu sehen.

08.10.2010

Nun ist der Schmerzensmann im Besitz des Stadtmuseums im Kornhaus. Der Verein Freunde des Stadtmuseums hat es geschafft, Sponsoren für den Ankauf der kunstvoll gearbeiteten Steinfigur zu finden.

Den größten Anteil von 3000 Euro übernahm der Schwäbische Heimatbund. Bei der Scheckübergabe am Dienstagabend im Kornhaus dankte der Erste Bürgermeister Michael Lucke dem Verein und allen Spendern dafür, dass sie „die einmal stadtbildprägende Plastik“ für Tübingen zurück erwarben. Bis in die 1950er Jahre stand der Schmerzensmann bei der Jakobuskirche, später in einer Mauernische in der Hohentwielgasse.

Schließlich gelangte er in den Besitz der Reutlinger Familie Geiselhart, die ihn nun dem Tübinger Stadtmuseum zum Kauf anbot. Das „Maale“ sei zirka 500 Jahre alt, sagte Evamarie Blattner, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Kornhaus. Wahrscheinlich sei die Figur einmal vornüber gestürzt. Deshalb fehlten die Nase und die Arme.

Vorerst ist das „Maale“ in einem Erdgeschossfenster des Museums zu sehen. Künftig wird es „ein besonderes Schmuckstück der Dauerausstellung“, sagte die Kunsthistorikerin. dhe / Bild: Metz

Die Steinfigur des „Maale“ von der Jakobuskirche gehört seit kurzem dem Tübinger Stadtmuseum

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

08.10.2010, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball