Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Freistöße und Bananen

Die TSG Tübingen veranstaltet am 8. November zum 16. Mal ihre Sportgala

Sie heißen „Mr. Wow“, „Poppin Hood“ oder „Who is ready to jump“ – ausgewiesene Top-Akrobaten und -Athleten, die bei der Sportgala der TSG Tübingen am Samstag, 8. November (ab 18 Uhr) in der Paul Horn-Arena auftreten.

18.10.2014
  • Tobias Zug

Tübingen. Nein, er spricht diesmal nicht vorab von der besten TSG-Sportgala aller Zeiten. „Ich glaube nicht“, sagt Gerold Jericho, „dass man die noch toppen kann. Aber ich bin überzeugt, dass das ganze Programm mindestens das Niveau des letzten Jahres hat.“ Und das denkt der Cheforganisator und „Erfinder“ der TSG-Gala wieder geschafft zu haben. Mit Weltmeistern wie den Kunstradfahrerinnen Katharina Wurster und Jasmin Soika, internationalen Top-Athleten wie die Chinesinnen „Duo Yingling“, die ihre Körperteile verbiegen, als wären diese aus Knetmasse oder den Trampolin-Akrobaten „Flying Bananas“.

„Unser Augenmerk liegt immer darauf, dass wir ein ausgeglichenes Programm haben“, sagt Jericho. Deshalb springen, tanzen und verbiegen sich in der Tübinger Halle nicht nur ausgewiesene Profis, sondern auch die Sportler und Sportlerinnen des Veranstalters. der TSG Tübingen. Diesmal tritt sogar eine aus der TSG gebildete Showtanzgruppe auf. Unter der Leitung von Marie Protschka haben sich, wie Jericho sagt, „einige ältere Vertreter der Rhythmischen Sportgymnastik“ zusammengeschlossen und ein Programm für den großen TSG-Abend eingeübt.

Auf eine Gruppe freue er sich bei der 16. Gala aber ganz besonders, sagt Gerold Jericho: die Breakdancer der „High Level Bboys“. „Das ist wahrscheinlich das absolute Highlight“, sagt der 76-Jährige. Denn: „Die sind Weltklasse!“ Jericho berichtet, dass er „ewig“ gebraucht habe, um die Burschen zu engagieren. Diese Investition habe sich aber gelohnt: „Ich habe noch nie so gute Breakdancer gesehen.“

Stolz ist Jericho auch, dass Eric Gauthier wieder kommt. Jener kanadische Weltklasse-Tänzer, der als „Glanzstück“ im vergangenen Jahr angekündigt war und wegen einer Krankheit selbst nicht tanzen konnte. Dafür aber von seinem Theaterhaus in Stuttgart den Tänzer Rosario herholte. Diesmal tritt Gauthier mit seiner „Dance Company“ auf, die im Stück „Freistoß“ als Fußballmannschaft tanzen und am Ende eine Tanzszene wie aus einem Bollywood-Film vorführen. Mit Gauthier trifft sich Jericho öfter auch privat. „Er war begeistert von der Gala letztes Jahr“, berichtet Jericho, „Tübingen habe ein begeisterungsfähiges Publikum.“

Die Suche nach Stars und Attraktionen falle dem Gala-Macher auch zunehmend leichter: „Man kennt die Gala. Mittlerweile bieten manche Agenturen selbst ihre Athleten an, ob diese hier auftreten können.“ Jericho erinnert sich noch an die Anfangszeit, als die Gala zur Schuldentilgung der TSG organisiert wurde. „Dass es so eine Dimension und Anklang mittlerweile hat“, sagt er, „das hätte ich damals nicht gedacht.“

Die TSG Tübingen veranstaltet am 8. November zum 16. Mal ihre Sportgala
Immer dabei: die Rhythmische Sportgymnastik-Gruppe der TSG Tübingen bei der Sportgala. Archivbild: Sommer

Die numerierten Sitzplätze seien schon einen Tag nach Vorverkaufsbeginn verkauft gewesen. 1840 Karten sind das. „Das hat’s noch nie gegeben“, sagt TSG-Gala-Cheforganisator Gerold Jericho. Ansonsten sind noch Stehplatz-Tickets für die am 8. November (ab 18 Uhr) beginnende Veranstaltung erhältlich bei der TSG-Geschäftsstelle sowie bei der Kreissparkasse Hauptstelle und Eberhardsbrücke in Tübingen. Moderiert wird die Gala von Roland Steck.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

18.10.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball