Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Bis die Polizei den Stecker zieht

Die Tübinger Cover-Band 7Up! feiert 20-jähriges Bestehen

Die Tübinger Cover-Rockband 7Up! gibt es seit 20 Jahren. Das zelebriert die Band am Samstag mit einem Konzert im Weilheimer Kneiple. Dabei treten auch alte Weggefährten auf.

19.10.2012
  • Michael Sturm

Tübingen. Es begann in zwei nebeneinander liegenden Tübinger Proberäumen: „Wir haben einen Sänger gesucht“, erinnert sich Bassist Joachim Erhard. Gerd Esche sang vor, war aber „zu bluesig“. Im Nebenraum hörte der Pfrondorfer Gitarrist Norbert Hahn Esches Stimme und holte ihn zu seiner damaligen Band Sixpack. Irgendwann fanden Erhard und Schlagzeuger Werner Brugger doch mit Esche zusammen, Hahn stieß ebenfalls hinzu – die Urformation für 7Up! war gefunden.

Der Name kommt von der damaligen Besetzung: „Wir waren anfangs zu siebt“, erzählt Erhard, der in der Urbesetzung noch Gitarre gespielt hatte. Sie stellten ein stilistisch breites Programm auf die Beine und spielten überall, von der Ü30-Party in Kirchentellinsfurt bis zum Vorprogramm der Soulsängerin Marla Glen am 26. Juni 1996 im Tübinger Kulturzelt. Im Gegensatz zu manch anderer Band legten die Musiker von 7Up! Wert darauf, keine Hits zu spielen, die von anderen Bands bereits endlos abgenudelt worden waren. „Wir haben oft die B-Seiten der Erfolgs-Singles gespielt“, erinnert sich Erhard.

Der zuletzt hinzugestoßene Keyboarder Martin Jung erlebte die große „Verschlankung“ von 7Up! im Jahr 1999: Sänger Gerd Esche wechselte zur A-Cappella-Formation Vocaholics (mittlerweile Xang). Die beiden Background-Sängerinnen und der Percussionist gingen. Als neuer Sänger kam der Zaininger Frank Bierl, der sich anfangs das Mikrophon noch mit Esche teilte und nebenbei, so Martin Jung, das Programm erheblich ausdünnte: „Er hat jede Woche heimlich zwei, drei Lieder rausgeschmissen.“ Bierl sagt dazu: „Für mich war Coverrock mit Stücken wie ,Fever‘ von Elvis Presley nicht vereinbar.“

Mit Bierl erschloss sich die Band zudem ein ganz neues Publikum. Neben dem angestammten Revier im Neckartal ging es für 7Up! zum Rocken immer öfter das Ermstal hinauf, bis nach Zainingen auf der Albhochfläche. Von dort aus startet am Samstag ein Bus, der Fans zum Konzert nach Weilheim und wieder zurück transportieren wird.

An den vergangenen Mittwochabenden haben die fünf in ihrem Übungsraum im Tübinger Sudhaus-Komplex am Material gefeilt. Auf „Entre dos Tierras“ von den Heroes del Silencio wird die Band garantiert nicht verzichten. Creedence Clearwater Revival, so viel sei verraten, ist mit einem Doppelpack aus „Green River“ und „Suzie Q“ vertreten. Das Spektrum von 7Up! deckt eher softe Lieder wie „Cup of Coffee“ (Mike and the Mechanics) ebenso ab wie die Raubeinigkeit von ZZ Tops „Gimme all your lovin‘“.

Es wird nicht bei fünf Leuten auf der Bühne bleiben: Gerd Esche wird zwei Stücke singen, der frühere Keyboarder Rolf Schäfer kommt extra aus Pforzheim und Percussionist Achim Reich wird während der Santana-Lieder zu hören sein. Martin Mayer, scheidender Chef vom Dienst der TAGBLATT-Redaktion, müsste am Samstag eigentlich mit auf die Bühne im Weilheimer Kneiple: Zum einen, weil Mayer wie kaum ein anderer Rockstücke brüllen kann, zum anderen, weil 7Up! einst bei seinem 50. Geburtstag spielte – bis die Polizei kam und den Stecker zog.

Die Tübinger Cover-Band 7Up! feiert 20-jähriges Bestehen
7up! – seit 1999 in dieser Besetzung (von links): Joachim Erhard (Bass), Werner Brugger (Schlagzeug), Martin Jung (Keyboards), Frank Bierl (Gitarre und Gesang) und Norbert Hahn (Gitarre). Bild: privat

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

19.10.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball