Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Bilder aus dem Fluss der Kreativität

Die Tübinger Künstlerin Annette Janle starb am Karfreitag im Alter von 56 Jahren

Annette Janle hat den Mut des künstlerischen Schaffens gekannt: „Malen ist in gewisser Weise eine Reise ohne klares Ziel und erfordert viel Mut zum Risiko“, so schreibt sie in der Ankündigung eines ihrer Workshops an der Freien Kunstakademie Gerlingen, der im Sommer dieses Jahres hätte stattfinden sollen.

02.04.2016

Tübingen.Dieser Mut hat die Tübinger Künstlerin ausgezeichnet; sie hat sich geöffnet für die Unsicherheiten der Kunst und des Lebens und ist aufgebrochen. Sie hat auf ihrem Weg Spuren gefunden, berührende Entdeckungen gemacht und immer wieder Neuland betreten. Annette Janle, 1960 in Stuttgart geboren, hat aus ihrer Arbeit als Sozialpädagogin heraus ihr künstlerisches Interesse zunächst ganz eigen...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball