Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tübingen

Die Vorfahrt genommen

Auf 10 000 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden, der bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag auf der Schnarrenbergstraße entstand.

10.11.2015
  • tol

Tübingen. Ein 54-jähriger Rottenburger wollte gegen 15.30 Uhr mit seinem VW Passat aus der Zufahrt der Unfallklinik in die Schnarrenbergerstraße einbiegen und übersah dabei den Renault-Kombi einer 44-Jährigen aus Gammertingen. Sie war auf der vorfahrtsberechtigten Straße aus Richtung Wanne unterwegs und konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren. Die Autos krachten so heftig zusammen, dass beide nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

10.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball