Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tübingen

Die Vorfahrt genommen

Eine Verletzte und Blechschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Dienstagabend an der Kreuzung Schmiedtor- und Herrenberger Straße.

06.04.2016
  • tol

Tübingen.Ein 25-jähriger Kusterdinger war kurz nach 23.30 Uhr mit seinem Audi A4 auf der Herrenberger Straße unterwegs. An der Kreuzung wollte er die Kelternstraße geradeaus Richtung Schmiedtorstraße überqueren, allerdings ohne auf die Vorfahrtsschilder zu achten. Ein 55-jähriger Tübinger, der mit seinem Audi A3 auf der vorfahrtsberechtigten Kelternstraße von rechts kam, konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und die beiden Audis krachten auf der Kreuzung zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der A4 nach links über die Verkehrsinsel abgewiesen und blieb dort am Ampelmast hängen. Während beide Fahrer unverletzt blieben, musste die 48-jährige Beifahrerin des A3 mit leichten Verletzungen ambulant ins Krankenhaus. Den Schaden an Autos und Ampel schätzt die Polizei auf 8000 Euro.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

06.04.2016, 14:24 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball