Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kurse, Konzerte, Kinder

Die Wagenburg lädt zu den Kulturtagen

Sie sind inzwischen ein fester Bestandteil der Tübinger Kultur, die Kulturtage der Wagenburg, die sich dieses Jahr am Samstag, 18. Juli zwischen den Wagen beziehungsweise über diverse Bühnen der Wagenburgen Kuntabunt und Bambule präsentieren.

16.07.2015

Tübingen. Dieses Jahr lockt das Spektakel hinter dem Französischen Viertel zwar nur einen Tag, dafür aber wie immer mit einem reichhaltigen Programm.

Es geht tagsüber los mit Workshops wie Ava Smitmans „Draußen Skizzieren“ um 10 Uhr oder um 12 Uhr mit Anja Mildners Pantomime-Workshop. Nachmittags um 15 Uhr trägt Rob Men sein „neues Wissensystem für die Evolution des menschlichen Bewusstseins“ vor, um 16 Uhr folgen die „Mondtücher“ des Theater Papilio. Um 17 Uhr verbreiten die Zugvögel „furiose Lebensfreude und dramatische Melancholie mit Akkordeon und Schauspiel“, um 17 Uhr folgen traditionelle und experimentelle Alphornklänge von Zweihorn, um 18.30 Uhr spielt die Hausband Afro, Funk und Ska von umme Ecke, danach, so gegen 20.30 Uhr, heißt es „Offene Bühne“ für Musiker und Artisten. Schließlich endet alles mit Disco der DJs Ivan und Emi. ST / Bild: Bambule

Die Wagenburg lädt zu den Kulturtagen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

16.07.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball