Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Fernsehen

Die dunkle Fee zum Osterfest

Auch wenn Bibelfilme und Monumental-Klassiker dieses Jahr gut versteckt sind: Das TV-Programm über die Feiertage ist gewohnt üppig, bunt gemischt und bietet einige Premieren.

13.04.2017
  • GUDRUN SOKOL

Karfreitag: Wer zum Gedenktag von Jesu Kreuzigung auf Historien- und Bibelfilme in epischer Breite hofft, wird dieses Jahr enttäuscht. Nur im RBB geht Der Medicus (22.00 Uhr) mit Tom Payne und Ben Kingsley auf eine abenteuerliche Reise ins mittelalterliche Persien, während zur gleichen Zeit auf Tele 5 Die Passion Christi aus dem Jahr 2004 mit Monica Bellucci gespielt wird.

Eine TV-Premiere ist um 20.15 Uhr im Ersten die aufwendig inszenierte TV-Familiensaga Die Dasslers . Der Aufstieg des Herzogenauracher Sportbekleidungs-Giganten Adidas nach 1922 ist geprägt vom erbitterten Streit der Brüder Adi und Rudi. Letzterer gründet schließlich das Konkurrenz-Unternehmen Puma (Teil zwei folgt am Samstag).

Das ZDF hat ab 21.15 Uhr ein 90-minütiges Matula -Serienspecial im Programm und RTL um 20.15 Uhr ein TV-Drama über die Kölner Komikerin Gaby Köster, die auf dem Höhepunkt ihrer Karriere einen Schlaganfall erlitt. Ihr Schicksal hat Köster in ihrem Buch Ein Schnupfen hätte auch gereicht verarbeitet, und so heißt auch das TV-Drama, in dem Anna Schudt (die Dortmunder „Tatort“-Kommissarin Martina Bönisch) die Hauptrolle spielt.

Die anderen Sender begnügen sich zur besten Sendezeit mit sehenswerten, wenn auch wenig feiertäglichen Wiederholungen: Fack ju Göhte (Sat 1), Illuminati (Pro 7), Grzimek (3 sat) und Die lustige Welt der Tiere aus dem Jahr 1974 auf Kabel 1. Dort läuft im Anschluss (22.05) Sergio Leones Spiel mir das Lied vom Tod , während Pro7 ab 23 Uhr mit dem Mystery-Reißer The Da Vinci Code – Sakrileg nachlegt.

Mitreißendes Roadmovie

Warum ZDFneo den ganzen Abend (ab 17.55 bis weit nach Mitternacht) Die Dornenvögel laufen lässt und dafür das mitreißende Roadmovie Thelma und Louise mit Susan Sarandon und Geena Davis erst ab 1.40 Uhr ins Programm nimmt, weiß der Himmel.

Samstag: Auch 20 Jahre nach seinem gigantischen Kino-Erfolg immer wieder sehenswert: David Camerons oscargekrönte Titanic -Verfilmung (Sat 1, 20.15). Wer nach dem über dreistündigen Herzschmerz-Drama Ernüchterung braucht, bleibt am besten auf Sat 1, wo er sich die halbe Nacht hindurch gruseln kann: Allerdings sind sowohl The Fog – Nebel des Grauens (0.05) als auch Freitag, der 13. (1.55) Neuverfilmungen aus den Jahren 2005 und 2009, die an die Originale von 1980 nicht heranreichen.

Kindgerechtes aus der Zeichentrickkiste haben mehrere Sender um 20.15 im Angebot: Vox schickt in Madagascar 3 die tierischen Kino-Könige aus Afrika auf Reisen, während Disney Channel Bambi 2 durch die Wälder irren und Super RTL Asterix zuschlagen lässt (20.15 Asterix, der Gallier und 21.30 Asterix und Kleopatra ).

Sonntag: Mit einer Neuverfilmung von Das doppelte Lottchen lockt die ARD schon am Nachmittag (14.05). In Erich Kästners Roman-Klassiker kommen zwei weitere „Tatort“- Kommissarinnen zu einem komödiantischen Einsatz: Alwara Höfels (sie ermittelt seit 2016 in Dresden) spielt die Mutter der Zwillinge, Margarita Broich aus dem Frankfurt-„Tatort“ deren Lehrerin.

Am Abend sticht um 20.15 Uhr im ZDF Das Traumschiff Richtung Tansania in See. Mit an Bord ist erstmals Florian Silbereisen. Natürlich bleibt der Sänger auch als Schauspieler seinem Metier treu und schlüpft in die Rolle eines jungen Offiziers, der mit zwei anderen Crew-Mitgliedern eine Band gründen will.

Wie es für Silbereisen war, an der Seite von Harald Schmidt (Kreuzfahrt-Direktor Schifferle) zu spielen, wo dessen Spott doch immer wieder auch die volkstümliche Musik traf? „Er ist einer der genialsten Köpfe, die es in der TV-Landschaft gibt“, zollt der Sänger Schmidt Respekt. Sie hätten „tolle Gespräche“ geführt, ließ Silbereisen die TV-Zeitschrift „Hörzu“ wissen. Und: „Ich war überrascht, dass er meine Shows bis auf das kleinste Detail kennt.“

Heile-Welt-Harmonie verspricht zu Ostern auch RTL, wo Inka Bause (ab 19.10) zu Bauer sucht Frau – Das große Wiedersehen lädt (Teil zwei am Montag um 19.05). Fantasy vom Feinsten hat ab 20.15 Uhr Pro 7 im Programm: Der Hobbit: Smaugs Einöde ist der zweite Teil von Peter Jacksons dreiteiliger Hobbit-Verfilmung. Fantastisches älteren Jahrgangs bietet Super RTL um 20.15 Uhr, wo ein junger Johnny Depp 1990 als ungelenker Edward mit den Scherenhänden tiefe Gefühle für die bezaubernde Kim (Winona Ryder) entdeckt.

Arte widmet den Abend Barbra Streisand, die am 24. April 75 wird: Um 20.15 Uhr mit Sydney Pollacks Liebesdrama So wie wir waren von 1973, in dem die Sängerin an der Seite von Robert Redford spielt, und im Anschluss (22.10) mit dem einstündigen Porträt Barbra Streisand – Geburt einer Diva .

Montag: Ostern ist erst am Montag Tatort -Abend. An der Reihe ist die ursprünglich für den Neujahrstag eingeplante Folge, die wegen des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentats aus dem Programm genommen wurde (ARD, 20.15). Das Dortmunder Team muss nun gegen hochkarätige Konkurrenz aus Hollywood antreten. RTL geht mit einer TV-Premiere ins österliche Quotenrennen: In Maleficent – Die dunkle Fee verkörpert Angelina Jolie die rachsüchtige Hauptfigur in der modernen Version von „Dornröschen“. Gehässigkeiten zwischen Frauen spielen auch auf Sat 1 (20.15) eine Rolle, wo Anne Hathaway, Meryl Streep und Emily Blunt in Der Teufel trägt Prada die Eitelkeiten im Modezirkus entlarven. Schnörkellos schön dagegen zur gleichen Sendezeit die junge Audrey Hepburn an der Seite von Gregory Peck in Ein Herz und ein Krone aus dem Jahr 1953 (BR).

Zum Abschluss des langen Osterwochenendes bietet der Spartenkanal Kabel 1 Doku ab 20.15 Uhr dann doch noch Österlich-Opulentes aus den späten 50ern, das Historien-Epos Ben Hur : 200 Minuten, 50 000 Komparsen, eine Million Requisiten, elf Oscars – ein Fest für Monumentalfilm-Freunde!

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

13.04.2017, 06:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball