Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Die eigene Ostergeschichte
am Scheuertor
Die lustige Ostergeschichte mit dem „spazierengehenden Ei“ oder der Henne und dem Wurm hat Helmut Eisseler selbst gemacht und an die Scheuer gehängt. Bild: Feinler
Ostern

Die eigene Ostergeschichte am Scheuertor

Helmut Eisseler aus Göttelfingen hat sich zum Osterfest etwas Besonderes einfallen lassen: Er baute seine eigene lustige Ostergeschichte. Damit diese auch jeder sieht, hängte er sie ans Scheuertor, wo sie vom Wetter geschützt ist.

31.03.2018
  • Alexandra Feinler

Immer wieder muss Helmut Eisseler schmunzeln, wenn er die Bilder anschaut. „Das ist ein Osterspaziergang, der würd so manchem gut tun“, sagt der Göttelfinger und zeigt scherzend auf ein Bild. Eine Henne schiebt zusammen mit ihrem Hahn das Osterei im Kinderwagen durch die Gegend. Ganz überrascht schaut ein „Bibbele“ aus der Schale. Daneben zieht ein Huhn an einem ewig langen Wurm. „Der will aber n...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball