Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Literatur

Die entblößte Identität der Elena Ferrante

Der Enthüllungsjournalist Claudio Gatti lüftet ein Geheimnis – und erntet weltweit Empörung.

06.10.2016
  • ULRICH RÜDENAUER

Neapel. Nun ist das Geheimnis um das berühmteste Pseudonym des Literaturbetriebs also gelüftet: Hinter der Bestseller-Autorin Elena Ferrante, die in diesem Herbst mit ihrer Neapel-Saga („Meine geniale Freundin“, Suhrkamp Verlag) auch hierzulande angekommen ist, steckt wohl die Übersetzerin Anita Raja. Herausgefunden hat das der Enthüllungsjournalist Claudio Gatti, und er hat eine gewisse kriminalistische, manche würden sagen: kriminelle Energie an den Tag gelegt, um den Scoop zu landen: Seine Recherchen machten weder Halt vor den Honorarabrechnungen des italienischen Verlags von Elena Ferrante noch vor den Vermögensverhältnissen des Ehepaares Anita Raja und Domenico Starnone, auch er ein Schriftsteller, der schon in Verdacht geraten war, hinter dem Pseudonym zu stecken.

Die Indizienkette ist am Sonntag mit Stolz ausgebreitet worden – und hat bei Kritik und Publikum gehörige Empörung ausgelöst. Hier wurde ja kein Politskandal oder das Doppelleben eines Staatsmannes aufgedeckt, sondern eine Autorin ins Rampenlicht gezerrt, die sich aus gutem Grund hinter einer literarischen Maske verstecken wollte: Die Inszenierung des Autors auf Kosten seines Werks hat in den letzten Jahren zuweilen groteske Formen angenommen, was Ferrante mehrfach kritisiert hat. Und handelt nicht gerade ihre Tetralogie von der Flucht aus Zuschreibungen und Rollenklischees?

Gattis sensationsheischende Investigation ist ein Übergriff – nicht nur auf die Privatsphäre einer Autorin, sondern auf die Unvoreingenommenheit und Freiheit des Lesers.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

06.10.2016, 06:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball