Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Die glauben nicht an unseren Gott
Ein Kreuz aus roten Rosen in Glasflaschen, dazwischen eine Kriegerin (Risa Kojima) mit Brustpanzer und versteinertem Blick zu Beginn: Das Tanz-Drama „Sieben Sekunden“ nimmt seinen Lauf.Bild: Tonne
Sieben Sekunden

Die glauben nicht an unseren Gott

Ein feinfühlig choreografisches Tanz-Theaterprojekt in der Reutlinger Tonne entlarvt die Scheinwelt moderner Kriege.

29.10.2016
  • Bernhard Haage

Brad ist einer dieser Typen, die Hochzeiten bombardieren, ein Krankenhaus, einen Kindergarten – und trotzdem ist er auch der nette Kerl, der oft an seine Kinder denkt, an seine Frau und an das Barbecue im Garten seines Eigenheims in Colorado. Um die Perversion moderner Kriegsführung zu entlarven, konfrontiert Autor Falk Richter das Publikum in dem Stück „Sieben Sekunden“ mit einem Befehle ausführ...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball