Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Auf der letzten Etappe zum Spendenziel

Die neue Geschäftsführerin will das Umweltzentrum als Plattform für alle Öko-Initiativen

Das Tübinger Umweltzentrum hat eine neue Geschäftsführerin. Sie heißt Meike Kühlbrey, ist 34 Jahr alt und fühlt sich mit ihrem Studium und aufgrund ihrer bisherigen beruflichen Erfahrungen bestens dafür präpariert, den Stützpunkt in der Kronenstraße zu einer lebendigen Plattform für alle Vereine und Initiativen im Öko-Bereich auszubauen.

24.10.2014
  • Sepp Wais

Tübingen. In dem Altbau in der Kronenstraße 4, das räumt Ursula Rath, die Vorsitzende des Umweltzentrum-Vereins, gerne ein, ist es in letzter Zeit etwas ruhig geworden, insbesondere nach dem (Teil-)Rückzug des langjährigen Leiters Manuel Haus. Mit Meike Kühlbrey, die bereits vor einigen Wochen ihre Arbeit im Umweltzentrum aufnahm, soll das jetzt wieder anders werden.Die studierte Geoökologin brin...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball