Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Die zweite Hälfte sogar gewonnen
Abgeblockt: Bambergs Nationalspieler Daniel Theis (Mitte) bremst den Tübinger Stanton Kidd spektakulär.Bild: Ulmer
Basketball-Bundesliga

Die zweite Hälfte sogar gewonnen

Gekitzelt haben die Walter Tigers Tübingen den deutschen Meister, aber Bamberg blieb unbeeindruckt und siegte mit 87:75 (56:40).

15.04.2017
  • Hansjörg Lösel

Hinter dem Rücken passte Jared Jordan zu Stanton Kidd, der verwandelte trotz Fouls den Dreier zum 65:75. Das vierte Viertel hatte gerade begonnen, und plötzlich schien die Sensation in Reichweite, die Tigers mehr als ein Sparrings-Partner für den deutschen Meister . Kidd ließ zwar den Bonus-Freiwurf liegen, verkürzte aber im nächsten Angriff nochmals auf 67:75. Tatsächlich stiebitzte Julian Washb...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball