Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mössingen

Diebe stehlen massenweise Metall

Kriminalität Mit Bagger und Brachialgewalt plünderten zwei Männer das Lager eines Mössinger Unternehmens.

11.10.2016

Von eik

Buntmetall- und Aluminiumteile im Wert von rund 20 000 Euro haben noch unbekannte Diebe am frühen Dienstagmorgen von einem Firmengelände in der Robert-Bosch-Straße, nahe des Nordrings, entwendet. Kurz vor fünf Uhr drangen zwei Täter auf das umzäunte Areal der Recyclingfirma – und starteten einen auf dem Gelände abgestellten Bagger. Mit dem sprengten sie gewaltsam das doppelflügelige Tor und fuhren anschließend mit ihrem mitgebrachten Container-Laster aufs Gelände. Den Container luden sie dort mit Aluteilen auf und füllten ihn danach mit mehreren Baggerschaufeln Kupferkabelresten. Nach etwa einer halben Stunde dürften die Diebe das Gelände wieder verlassen haben. Beim Fahrzeug, das die Täter nutzten, handelt es sich um einen größeren, hellen Lkw der Marke Daimler Benz mit Containeraufnahme. Der entwendete blaue Container (Marke: Weißhaar) im Wert von über 5000 Euro hat die Maße 6,50 mal 2,50 mal 2,20 Meter und ist an beiden Seiten mit blauem Aufkleber und weißer Schrift „inomet-Recycling“ beklebt. Der Polizeiposten Mössingen hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt sachdienliche Hinweise zu dem Diebstahl, zum gesuchten Fahrzeug und zum gestohlenen Container unter der Telefonnummer 0 74 73 / 95 2 10 entgegen.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Oktober 2016, 13:41 Uhr
Aktualisiert:
11. Oktober 2016, 13:41 Uhr
zuletzt aktualisiert: 11. Oktober 2016, 13:41 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen