Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kommentar · K8

Diesmal wollen sie es besser machen

Eine Stadt, die nicht zu ihrer Geschichte steht, wird zur gesichtslosen Shopping Mall. Das haben wir beim letzten großen Schlagabtausch im Rat über das umstrittene Projekt K8 in der Katharinenstraße vor knapp anderthalb Jahren geschrieben. Jetzt haben CDU und SPD am Donnerstag ihren alten Streit neu aufgerollt. Anlass war die Einberufung eines Gestaltungsbeirates, der die neuen Pläne begleiten soll.

21.11.2015

Von Matthias Reichert

Die Sozialdemokraten hätten das Projekt K 8 erfolgreich verhindert, giftete Rainer Löffler (CDU): „Jetzt haben wir ein bisschen Einkaufen und sehr viel Wohnen“ – das sei nicht das, was sich seine Fraktion gewünscht habe.Ramazan Selcuk schoss zurück: „Ich habe gar nicht gewusst, dass die SPD die absolute Mehrheit hat.“ Bei dem umstrittenen Bauprojekt sei die Allgemeinheit zu kurz gekommen, so der ...

82% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
21. November 2015, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
21. November 2015, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 21. November 2015, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen