Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Die Schönheit von Conchita

Dokumentarfilmer und Autor Georg Stefan Troller über das Leben am Rand

Der Dokumentarfilm-Pionier und Autor Georg Stefan Troller ist 93 und arbeitet noch immer. Im TAGBLATT-Gespräch sagte der gebürtige Wiener, was ihn antreibt und was ihn mit der Schönheit von Conchita Wurst verbindet.

05.06.2015
  • Dorothee Hermann

Tübingen. Das Kriegsende 1945 erlebte Georg Stefan Troller als Soldat der US-Armee in Deutschland. In den Monaten zuvor war es seine Aufgabe, deutsche Kriegsgefangene zu verhören. Offiziell sollte er strategische Ziele aufspüren: „Wo die Geschütze stehen, wo die Gefechtsstände sind“, sagte der 93-Jährige im TAGBLATT-Gespräch. Für ihn selbst war bei den Verhören etwas anderes wichtig. „Für jeden E...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Die Kommentarfunktionalität wurde für diesen Artikel deaktiviert.