Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
„Mit Freunden kann ich hierbleiben“

Drei Paten kümmern sich um die Familie von Jaber Almohmad Alkhalaf / Künstlerische Verarbeitung

Nein, er habe keine Angst vor der Überfahrt, sagte Abdullah vor einem knappen Jahr in ein ZDF-Mikro: „Mein Papi passt schon auf!“ Damals waren sie noch in der Türkei: Vater Jaber Almohmad Alkhalaf, Mutter Baraa Aldham Alabdulla, die heute siebenjährige Malak, der kleine Thany (5) und Abdullah. Jetzt sitzt der Zehnjährige mit Vater und Schwester auf dem Sofa in der Dußlinger Wohnung und wartet ungeduldig darauf, dass die Interviewerin keine weiteren Fragen mehr an ihn hat – er möchte Fußball spielen. „Ronaldo“ nennt der Papa ihn im Scherz.

28.12.2016
  • Gabi Schweizer

Seit drei Monaten lebt die fünfköpfige Familie in Dußlingen. „Ohne Freunde kann ich hier nicht bleiben, mit Freunden schon“, so sieht Jaber Almohmad Alkhalaf seine aktuelle Situation und blickt hinüber zu den vier Besuchern, die ebenfalls auf dem Sofa Platz genommen haben: Das Künstlerpaar Werner und Tanja Steinmetz, deren Sohn Luca und Margit Hetzel, ebenfalls aus Dußlingen. Sie teilen sich die ...

95% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball