Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Hechingen

Drei Schuppen aufgebrochen

In der Nacht von Montag auf Dienstag sind zwischen Hechingen und Schlatt drei weitere Schuppen aufgebrochen und durchsucht worden.

26.10.2016
  • ST

Zwei der Schuppen stehen im Gewann Erlenbrunnen nahe der B32. Hier schlugen die unbekannten Einbrecher die Vorhängeschlösser von drei Toren ab. Im Innern fand sich nichts Stehlenswertes. Die Diebe schlauchten allerdings 50 Liter Diesel aus einem Traktor ab. Der dritte Schuppen steht am Ortseingang von Schlatt. Die Eindringliche versuchten mit brachialer Gewalt, ins Gebäude zu kommen, und verursachten rund 400 Euro Sachschaden. Lohnenswerte Beute gab es dort nicht. Das Polizeirevier Hechingen geht davon aus, dass die neuerlichen Fälle mit ähnlichen Delikten aus der jüngsten Vergangenheit in Zusammenhang stehen. Bisher gibt es keinerlei Hinweise auf die Täter, weshalb die Ermittler nach Zeugen suchen. Wer etwas Verdächtiges beobachtet hat, kann sich unter 07471/ 98800 melden. Die Polizei gibt auch Tipps, wie man sein Gebäude gegen Einbrecher schützen kann (07471/ 988053).

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

26.10.2016, 17:33 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball