Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Drei Sommermärchen für Rottenburg
Zwar küsst der Prinz Dornröschen wach. Aber warum sollte sie ihn deshalb heiraten? Bild: Elmar Diegmann
Theater

Drei Sommermärchen für Rottenburg

Janne Wagler inszeniert mit Laiendarstellern die Dramolette „Aschenputtel“, „Schneewittchen“ und „Dornröschen“ nach Robert Walser. Im Juli gibt es sechs Freilichtaufführungen in der Spitalkelter.

08.12.2016
  • Hete Henning

Auch 2017 Jahr wird es in Rottenburg wieder ein Sommertheater geben. Der schweizer Schriftsteller Robert Walser lieferte mit seinen Märchen „Aschenbrödel“, „Dornröschen“ und „Schneewittchen“ Anfang des 20. Jahrhunderts den Stoff. Regisseurin Janne Wagler setzt ihn mit 13 Laiendarstellern aus Rottenburg und Umgebung um. Spielort der sechs geplanten Aufführungen ist die Spitalkelter. Premiere ist a...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball