Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Drei Tübinger Unternehmerinnen mit Migrationsgeschichte, Mut und Leidenschaft berichten
„Starke Frauen“ ließen sich beim Erzählcafé im Frauenprojektehaus von Moderator Gerhard Gieschen interviewen. Von links: Sadeta Löcklin (Satema Corporate Fashion), Siham Jardini (Petit Marrakech) und Vassiliki Angelopoulou (Meze Akademie). Bild: Sommer
Anpacken und sich nicht unterkriegen lassen

Drei Tübinger Unternehmerinnen mit Migrationsgeschichte, Mut und Leidenschaft berichten

Drei Frauen erzählen, wie sie als Migrantinnen eine Firma gründeten und damit Erfolg hatten.

15.10.2016
  • Anja Kerber

„Starke Frauen im Aufbruch“: Unter diesem Motto erzählten drei Unternehmensgründerinnen beim Erzählcafé im Frauenprojektehaus ihre ganz persönlichen Geschichten. Sie berichteten von ihrem Weg nach Deutschland, von Ideen, die zu ausgearbeiteten Konzepten wurden, und von Stolpersteinen auf dem Weg zum Ziel.Bei den landesweiten Frauenwirtschaftstagen begrüßte Gerhard Gieschen von der Akademie für Ge...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball