Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Disko-Streit

Drei Zeugen kommen nicht, Urteil fällt aber

Ein 24-jähriger Reutlinger soll versucht haben, eine Ex-Freundin zu überfahren. Doch beweisen ließ sich das nicht.

14.10.2016
  • itz

Nach einem Streit in einer Tübinger Diskothek ging ein 24-jähriger Reutlinger gemeinsam mit einem Kumpel zu seinem Wagen in der Eisenbahnstraße. Dort sah er zwei seiner Widersacher aus der Disko wieder: eine Ex-Freundin und einen Bekannten. Mit dem Auto soll er dann auf die beiden zugefahren sein – laut Anklage mit dem Ziel, sie zu überfahren. Das bestritt der Angeklagte aber: „Etwas flotter“ sei...

82% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball