Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Dreifacher Grund zur Freude
Das war ihr Tag: Anna Loerper (rechts) setzt sich mit Metzingen gegen Ankara im EHF-Cup durch, erzielt dabei elf Treffer – und das alles an ihrem 32. Geburtstag. Bild: Ulmer
Handball-EHF-Pokal

Dreifacher Grund zur Freude

TuS Metzingen gewinnt vor 1300 Zuschauern das EHF-Cup-Rückspiel gegen Ankara mit 36:23 (16:9) und ist weiter.

18.11.2016
  • David Scheu

Am Ende hatte Metzingens Anna Loerper gleich dreifach Grund zur Freude: über das Weiterkommen ihres Teams, eine starke eigene Leistung mit elf Treffern und ihren 32. Geburtstag. Ob sie jetzt eine Runde ausgeben müsse, wurde sie im Kabinengang gefragt. Loerper: „Das kriege ich hin, kein Problem.“ Dann allerdings ohne Trainer: „Die Mädels sollen feiern, ich bin zu alt dafür“, sagte TuS-Coach Csaba ...

85% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Wenn Sie schon eines unserer Web-Abos abgeschlossen haben, können Sie sich hier anmelden.

Hinweis: Sie müssen sich anmelden um ein Abonnement abzuschließen. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, werden Sie bei Auswahl eines Abonnement zur Anmeldung oder Registrierung weitergeleitet.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball