Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kaffeefilterkunst und Most

Dreitägiges Fest auf dem Obernauer Dorfplatz

Zum 15. Dorffest kamen mehr als 1000 Besucher/innen nach Obernau, auf Einladung des Musikvereins. Auch heute Abend wird noch bewirtet.

29.08.2010
  • Katharina Tomaszewski

Obernau. Zwischen Rathaus, Kirche und Eselsturm war am Wochenende einiges los. Während auf der Bühne Bigband-Sound und Blasmusik ertönten, gab es im Rathaus eine Bilderausstellung und am Eselsturm Most aus örtlicher Eigenproduktion.

Zum Auftakt am Samstagnachmittag spielte die Niedernauer Bigband „KABA“ (wie „Katzenbach“). Ihr Musikspektrum reichte von Rock bis Schlager. „Summer of ‘69“ von Bryan Adams ist eines der Lieblingslieder von Gitarrist Werner Eiskant, der auf seiner geliebten 58er Fender Stratocast spielte. „Ich mag nur Rockmusik, darauf muss sich die Band einstellen“, erzählte Eiskant. Bandleader Jürgen Stiegler konnte trotzdem seine Musikwünsche durchsetzten. Udo Jürgens‘ „Aber bitte mit Sahne“ oder „Fernando“ von Abba kamen beim Publikum sichtlich gut an.

Am Abend spielten die „Burroländer Musikanten“ böhmisch-mährische Blasmusik. Beim „Böhmischen Traum“ und der „Kuschelpolka“ wippten einige ältere Zuhörer mit dem Fuß mit.Unter freiem Himmel und mit beleuchtetem Eselsturm in Hintergrund, bekam der Dorfplatz eine romantische Atmosphäre.

Dreitägiges Fest auf dem Obernauer Dorfplatz
Trotz herbstlicher Witterung viel los: Der Obernauer Musikverein lud zum Dorffest. Bild: Groebe

Steffen Weisshaar aus Herrenberg zeigte im Rathaus seine Bilder aus Kaffeefilter-Schnipseln und Acrylfarbe. Unter anderem porträtierte er den Obernauer Dorfplatz. Am Moststand gab’s roten und weißen Most aus Äpfeln und Birnen. „Der rote Most bekommt durch Zusatz von Holunder seine Farbe“, verriet Richard Vollmer.

Am Sonntag spielten die Musikvereine aus Hirrlingen, Nellingsheim, Bieringen und die Gastgeber aus Obernau. Die Besucher/innen ließen sich Bier, Maultaschen und saure Kutteln schmecken.

Am heutigen Montag bewirtet der Musikverein ab 16 Uhr. Abends spielen die Musikvereine aus Bietenhausen und Börstingen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

29.08.2010, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball