Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Drohnenpilot bricht im Eis ein
Ein Feuerwehrwagen fährt über eine Straße. Foto: Friso Gentsch/Archiv dpa/lsw
Salem

Drohnenpilot bricht im Eis ein

Eine festsitzende Drohne auf einer Eisfläche im Salemer Schloßsee (Bodenseekreis) wurde für deren Besitzer zu einem kleinen Desaster.

05.03.2018
  • dpa/lsw

Salem. Wie die Polizei am Montag berichtete, versuchte der 26-Jährige mit einer Luftmatratze über das Eis zu rutschen und seine Drohne zu retten. Er brach jedoch durch die Eisdecke. Scharfen Kanten schlitzten die Matratze auf. Der Drohnenpilot konnte sich auf eine treibende Holzinsel retten. Er erlitt eine leichte Unterkühlung. Die Feuerwehr brachte ihn mit einem Schlauchboot in Sicherheit - zusammen mit seiner Drohne.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

05.03.2018, 17:36 Uhr | geändert: 05.03.2018, 17:20 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball