Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Heidenheim

Durchsuchungen im Rockermilieu

Im Kampf gegen Rocker-Kriminalität haben Ermittler am Mittwoch zehn Gebäude in Heidenheim und Böblingen durchsucht.

19.04.2017
  • dpa/lsw

Heidenheim. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilte, wurden unter anderem Handys und Datenträger sichergestellt, die noch ausgewertet werden sollten. Auch Drogen wurden gefunden. Hintergrund war ein Vorfall in einer Heidenheimer Disco Ende Februar, bei dem Anhänger einer rockerähnlichen Gruppe Sicherheitskräfte und Gäste mit einer Kettensäge und Baseballschlägern bedroht hatten. Verletzt wurde niemand. Im Zuge der Ermittlungen ergab sich aber der Verdacht, dass die Gruppe Schutzgeld des Disco-Betreibers erpressen wollte.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

19.04.2017, 17:20 Uhr | geändert: 19.04.2017, 16:12 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball