Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Konstanz

EHV Aue auf Abstiegsplatz abgerutscht

Der EHV Aue hat das Kellerduell in der 2. Handball-Bundesliga am Samstag bei der HSG Konstanz mit 27:33 (14:17) verloren.

04.03.2018

Von dpa

Konstanz. Durch die Niederlage ist die Mannschaft von Trainer Stephan Swat auf einen Abstiegsplatz abgerutscht. Beide Teams begegneten sich in der Anfangsphase vor 1350 Zuschauern auf Augenhöhe. Gegen Ende des ersten Durchgangs konnten sich die Gastgeber, die in Torhüter Konstantin Poltrum (22 Paraden) über 60 Minuten einen starken Rückhalt hatten, leicht absetzen. Nach dem Seitenwechsel gelang Aues Kreisläufer Bengt Bornhorn der Anschlusstreffer zum 18:19 (35.). Anschließend zog Konstanz aber auf 29:23 (51.) davon und ließ dem EHV bis zum Ende keine Chance mehr auf einen Punktgewinn. Eric Meinhardt (7/1) und Bornhorn (6) waren die besten EHV-Werfer.

Zum Artikel

Erstellt:
4. März 2018, 11:51 Uhr
Aktualisiert:
4. März 2018, 08:50 Uhr
zuletzt aktualisiert: 4. März 2018, 08:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen