Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Der erst fünf Jahre alte halbstarre Belag hat sich nicht bewährt

Eberhardsbrücke während der Sommerferien für Verkehr gesperrt

Auch wenn es auf dem Bild so aussieht: Die Tauben können ausnahmsweise nichts für die zahlreichen Löcher im Belag des Gehwegs auf der Eberhardsbrücke.

09.06.2015
  • slo

Tübingen. Dass der erst fünf Jahre alte, so genannte „halbstarre“ Belag dermaßen übel aussieht, liegt offenbar an der Bauweise der in den 50er-Jahren angebauten Gehwegbrücke. Sie ist wesentlich dünner als der Rest der Eberhardsbrücke, die vor mehr als hundert Jahren gebaut wurde.

Im Sommer bekommt der Gehweg nun eine neue Beschichtung. Und auch die Fahrbahn wird gerichtet – sie ist teilweise rissig. Die Bauarbeiten an der Brücke beginnen am Tag nach dem City-Triathlon, also am 3. August. Für den Verkehr ist die Eberhardsbrücke dann die Sommerferien über voll gesperrt. Während der Bauarbeiten wird geprüft, ob das Bauwerk der Regionalstadtbahn stand hält.

Tiefbau-Chef Albert Füger ist sich sicher, dass sie das tut. „Ein Abriss und Neubau wären ja auch undenkbar“, sagte er am Montag im Planungsausschuss. „Aber wir müssen prüfen, ob die Gründung der Brücke dynamische Kräfte aushält.“

Eberhardsbrücke während der Sommerferien für Verkehr gesperrt

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

09.06.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball